Ich freue mich schon wahnsinnig auf den Sonntag 08. Februar 2015 diese Woche. Da findet im Theater im Walzwerk Pulheim das Kölner Original „Kulturschock – Travestie, Trash Comedy“ statt. Ich habe bis jetzt nur davon gelesen und auch darüber gehört aber war selbst noch nicht da. Kulturschock ist wohl eine der ältesten Travestie-Comedy-Shows die aus Köln kommt. Sie treten jeden Abend mit einem anderen Programm auf, sowie mit anderen und neuen Künstlern und ein Feuerwerk an Travestie, Trash, Live-Gesang, Comedy, Kleinkunst und Klamauk. Die Karten haben wir schon bestellt, Plätze sind schon reserviert. Ich geh mit meinem Freund. Er hat die Karten zu unserem Jahrestag besorgt.  Er hat es sogar schon mal gesehen, aber da konnte ich leider nicht mitgehen. Er hatte eine Karte für mich besorgt aber ich habe an dem Tag meine Kontaktlinsen ins Waschbecken fallen lassen und hatte dann nur noch eine und die war auch noch total blöd verkratzt. Gesehen habe ich dementsprechend auch nicht mehr viel, und meine Brille hatte ich am Wochenende bei meiner Familie in Köln liegen lassen… Nachdem ich also sowie so nichts gesehen habe, hab ich gesagt er soll die Karte jemand anderem geben, oder sie verschenken. Er hat dann auch wirklich niemanden gefunden der mit konnte und so hat er sie eine Frau vor dem Lokal dann geschenkt. Die hat sich riesig darüber gefreut und wollte wissen warum er denn die Karte er gegeben hat. Er erklärte ihr dann was mir passiert war. Sie erzählte ihm dann von 2 Methoden zum Augenlasern, von der Lasik und der Femto-Lasik Methode. Sie hatte sich das vor ein Paar Monaten auch machen lassen und braucht jetzt keine Brille oder Kontaktlinsen mehr. Ich habe mich mittlerweile auch dem Eingriff unterzogen und bin sehr froh dass mein Freund ausgerechnet dieser Frau meine Karte gegeben hat.

 

Heute bin auch ich nun ohne Brille unterwegs.