Die Stadt Lübeck ist eine kreisfreie Stadt im Norden von Deutschland und im Südosten von Schleswig-Holstein. Lübeck gehört mit ihren knapp 212.958 Einwohnern zu einer der Großstädte und ist nach der Landeshauptstadt Kiel die Stadt mit den meisten Einwohnern und gehört somit zu einem der Oberzentren des Landes. Die Mittelalterliche Lübecker Innenstadt gehört zu dem Unesco-Weltkulturerbe. Die Nachbarstädte von Lübeck sind Hamburg, Kiel und Schwerin. Die Stadt Lübeck liegt in der Norddeutschen Tiefebene an der unteren Trave, einem schiffbaren Fluss. Die Altstadt liegt auf einem Hügel. Die Stadt Lübeck ist in 10 Stadtteile eingeteilt. Eingeteilt in  die Innenstadt, St. Jürgen, Moisling, Buntekuh, St. Lorenz-Süd, St. Lorenz-Nord, St. Gertrud, Schlutup, Kücknitz und Travemünde. Die tiefer gelegenen, wassernahen Gebiete von Lübeck sind hochwassergefährdet durch die Verbindung der Stadt Lübeck mit der Ostsee über den See Trave. Lübeck ist bekannt durch das leckerer Lübecker Marzipan, welches man sich in allen Variationen und Ausführungen im Lübecker Marzipanmuseum kaufen kann. Allerdings wird das Museum großteilig nur für den Verkauf genutzt und ist generell nicht so aufgebaut, wie man sich ein Museum vorstellt. Aber für Marzipan Fans ist das Museum auf jeden Fall ein Muss. Und besonders gut betrachten kann man alle aus Marzipan bestehenden Figuren, wenn man sich vorher einer Augenlaserbehandlung unterzogen hat und sich die Augen mit der Femto-Lasik oder Lasek Methode behandeln lassen hat. Die Städtepartnerschaften von Lübeck sind Kotka-Finnland, Wismar-Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, La Rochelle-Frankreich, Klaipėda/Memel-Litauen und Visby-Schweden. Das Weltkulturerbe auf der Altstadtinsel besteht aus weit über tausend Gebäuden, die als Denkmäler in die Denkmalliste eingetragen sind. Dazu gehört unter anderem die Marienkirche, der Kirchturm der St. Jakobikirche, die Petrikirche, Aegidienkirche und der Dom zu Lübeck. 20 Kilometer von der Innenstadt ist das Ostsee-Bad Travemünde. Dieses kann man natürlich besonders gut erleben, wenn man seine Augen mit der Femto-Lasik oder Lasek Methode behandeln lassen hat.